Orientalische Hackbällchen mit Dill-Reis

Es gibt Köfte oder auch Hackfleischbällchen genannt! Verfeinert mit getrockneter Minze, arabischem Baharat-Gewürz und in fruchtigem Tomatensugo geschmort, duftet die Küche bald ganz wunderbar. Dazu eine Portion Dill-Reis. Dill verleiht dem Gericht ein besonders frisches Extra-Aroma! Probier es gleich aus.

Das brauchst du:

 

So einfach geht es:

Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Zwiebeln schälen und klein schneiden. Hackfleisch mit den klein gehackten Zwiebeln, Baharat Gewürz und der getrockneten Minze vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Forme ca. 6 gleichgroße Fleischbällchen und gib sie in eine Auflaufform. Ab in den Ofen damit und für ca. 10 Minuten garen.

In der Zwischenzeit kannst du den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Zucchini in Würfel schneiden. Nun kannst du in einem mittleren Topf 1-2 EL Öl auf mittlerer Stufe erhitzen und die Zucchini ca. 5 Minuten anbraten.

Sobald die Zucchini angebraten sind, füge nochmals ein paar klein geschnittene Zwiebelstücke und Knoblauch hinzu und für ca. 2-3Min. mit anschwitzen. Dann die Tomaten sowie 200ml Wasser und 1TL Orangenschale hinzufügen, ca. 5Min. einkochen lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen, zu den Hackbällchen in die Form geben und ca. 10 Min. im Ofen backen.

So bereitest du den Basmati Reis vor. 400ml gesalzenes Wasser im zweiten Topf zum Kochen bringen. Den Reis in einem Sieb unter fließendem Wasser solange abspülen, bis das Wasser klar bleibt. Sobald das Wasser kocht, Reis in den Topf geben, zum Kochen bringen und bei niedrigster Hitze zugedeckt ca. 10-12Min. bissfest kochen. Schließlich ca. 5Min. ohne Hitze ziehen lassen. Hebe den Dill und die Berberitzen unter den fertigen Reis.

 

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.