Küchenkräuter

Unverzichtbar, getrocknete Kräuter

Nicht nur in der italienischen Küche sind die frischen, genau wie die getrockneten Kräuter unverzichtbar für das richtige Aroma. Keine Pasta der Mama Lione ohne sizilianischen Oregano und Basilikum, kein Lamm ohne Thymian… Gegen Kräuter ist eben kein Kraut gewachsen.

UNSERE ESSENTIALS

Die bekanntesten und wichtigsten, gleichzeitig aber auch am meisten unterschätzten Kräuter stellen wir dir hier kurz vor. Geschmack und wozu sie harmonieren. So jonglierst auch du bald Kräuter wie ein Profi.

Basilikum
süß-pfeffrig

Perfekt an tomatigen Speisen, wunderbar an allen Arten von Pasta…

Lorbeer
bitter-holzig

Perfekt an Eintöpfe, deftige Speisen, Bolognese…

Majoran
pfeffrig-intensiv

Lecker an fette Speisen wie Schweinefleisch, Gänsebraten und Wurst.

Salbei
zitronig-holzig

Lecker mit Butter an deine Tortellini, aber auch perfekt zu Fisch und Fleisch…

Oregano
dominant-erdig

Der mediterrane Allrounder, verfeinert Pizza, Tomatensaucen und mehr…

Rosmarin
Ätherisch, nach Pinien

Das Kraut für mediterrane Fleischgerichte…

Thymian
erdig-kräftig

Wichtig zu Fleisch, gut z.B. an Lamm und anderen deftigen Speisen. Wichtiger italiensicher Allrounder.

Petersilie
würzig

Gut zu Kartoffeln, Tomaten, Karotten, Fischgerichten, Saucen und Salaten.

Liebstöckel
würzig-kräftig

Lecker zu Hülsenfrüchten, deftigen Schmorgerichten und Eintöpfen.

Dill
kräuterig-frisch

Toll an sahniges, Fisch und Gemüse wie Gurken und Salate.

Minze
süßlich

Verfeinert nicht nur Mojito, sondern auch Lamm und Joghurtsaucen und vieles mehr!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.